UVV-Prüfung für Stapler

Die jährliche UVV-Prüfung: ein wichtiger Termin für Ihre Stapler

Dass man bei seinem privaten Pkw die Hauptuntersuchung (HU) termingerecht durchführen lassen sollte, ist weitreichend bekannt. Gewerbe sind darüber hinaus dazu verpflichtet, jedes Arbeitsmittel, von dem eine potenzielle Betriebsgefahr ausgeht, von einer befähigten Person prüfen zu lassen. Das gilt indes nicht nur für Anlagen oder Maschinen – der sogenannten UVV-Prüfung müssen auch Dienstfahrzeuge und Flurförderzeuge wie beispielsweise Stapler und Hubwagen unterzogen werden. Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Die UVV-Prüfung für Ihre Stapler und weitere Flurförderzeuge muss mindestens einmal im Jahr durchgeführt werden. Dabei werden diese von einem Sachkundigen auf Herz und Nieren hinsichtlich Sicherheit und Funktionstüchtigkeit überprüft. Denn nur, wenn gewährleistet werden kann, dass das betreffende Gerät in einwandfreiem Zustand ist, kann es auch wirklich gefahrlos genutzt werden. Zur Vermeidung empfindlicher Bußgelder und natürlich in erster Linie zum Schutz Ihrer Mitarbeiter sollten Sie deshalb genaustens darauf achten, die Prüfung stets pünktlich einzuplanen.

Umfang der Prüfung

Die professionelle UVV-Prüfung für Ihren Stapler ist dementsprechend umfangreich. Verschiedene Fahrzeugbereiche werden dabei einer detaillierten Sicht- und Funktionskontrolle unterzogen. Die Prüfung lässt sich in drei Grundbestandteile einteilen. Erstens: Fahrwerk und Antrieb. Kontrolliert werden dabei, soweit vorhanden:

  • Lenkung

  • Bremsen

  • Räder

  • Fahrgestell

  • Antrieb

  • Schalter und Warneinrichtung

  • Anhänger.

Der zweite Untersuchungspunkt betrifft den Fahrerschutz. Hierbei werden Schutzdach und Lastschutzgitter auf Befestigung und Zustand überprüft. Der dritte und letzte Teil umfasst sämtliche sonstigen sicherheitsrelevanten Aspekte. Unter anderem fällt darunter die Begutachtung von Sitz, Haltegriffen für Mitfahrer, Beschilderung, Beleuchtungsanlage, Fabrikschild, Anhängevorrichtung und Traglastdiagramm.

Lassen Sie die UVV-Prüfung für Ihren Gabelstapler von einem Experten durchführen

Die UVV-Prüfung für Ihren Gabelstapler sollten Sie ausschließlich anerkannten befähigten Personen überlassen, die ein entsprechendes Zertifikat vorweisen können. Nur so sind Sie auch rechtlich auf der sicheren Seite. Bei der Prüfung dokumentiert der Sachkundige alle Prüfungsschritte und Ergebnisse in einem Prüfungsnachweis. Sollten dabei Mängel oder Schäden an dem Gerät entdeckt werden, müssen auch diese sorgsam protokolliert, vor einer erneuten Inbetriebnahme beseitigt und einer Nachprüfung unterzogen werden. So ist sichergestellt, dass Ihr Stapler Ihnen noch lange gute Dienste leistet und mögliche Unfallpotenziale rechtzeitig erkannt und im Vorfeld beseitigt werden können.

Hier finden Sie Ihren UVV-Prüfer

Wenn Sie noch einen kompetenten Sachkundigen für die UVV-Prüfung Ihrer Gabelstapler suchen, auf dessen Know-how und Termintreue Sie sich verlassen können, bietet Ihnen unser Portal die ideale Lösung. Hier finden Sie den geeigneten Prüfer am Ort Ihrer Wahl. Probieren Sie unsere Suchfunktion am besten selbst einmal aus!

 

Sie besitzen nicht nur Flurförderzeuge, sondern auch Lastkraftwagen oder sonstige Arbeitsmittel und suchen qualifizierte Experten, die die UVV-Prüfung für Ihre Lkw zuverlässig durchführen? Bei uns finden Sie schnell und einfach einen zertifizierten Prüfer in Ihrer Nähe. Sollten Sie noch Fragen haben oder einmal nicht den passenden Prüfer finden, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

​© 2019 LTS-Akademie - Logistik Training & Service Alle Rechte vorbehalten. 

  • Social-Media---Xing2.png
  • w-facebook
  • White LinkedIn Icon